Herzlich willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Asch-Sonderbuch-Wippingen

Seit 1. Januar 2021 sind wir die Evangelische Kirchengemeinde Asch-Sonderbuch-Wippingen

Seit dem 1. Januar 2021 ist aus den selbstständigen Kirchengemeinden Asch, Sonderbuch und Wippingen mit Lautern die fusionierte Kirchengemeinde Asch-Sonderbuch-Wippingen hervorgegangen. Die recht kleinen Kirchengemeinden liegen landschaftlich traumhaft schön in der Gegend um Blaubeuren. Der kleine Ort Lautern mit seiner romanischen Kirche „Zu unserer lieben Frau“ liegt idyllisch an der bekannten Karstquelle im Kleinen Lautertal. Wippingen befindet sich oberhalb des Blautals mit Blick auf das Ulmer Münster. Auch die spätgotische Kirche Wippingens mit ihrem charakteristischen Turm trägt den Namen „Zu unserer lieben Frau“. Beide Kirchen besitzen sehr sehenswerte geschnitzte spätgotische Hochaltäre der Ulmer Schule. Auch die spätgotische Ascher Kirche, die bereits im Jahr 1236 zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde, war in vorreformatorischer Zeit eine Marienkirche. Asch, auf der Albhochfläche etwa fünf Kilometer nördlich von Blaubeuren gelegen, ist mit 643 Gemeindegliedern der mitgliederstärkste Teil der fusionierten Gemeinde und Sitz des Pfarramtes. In Wippingen mit Lautern leben 429 Gemeindeglieder. In Sonderbuch, das schön am Albtrauf gelegen ist, 359. Die Sonderbucher Kirche ist in ihrer jetzigen Form auf das Jahr 1775 zu datieren. Gottesdienste an Sonn- und Feiertagen finden im Wechsel immer in zwei der drei Kirchen statt. In der Kirche von Lautern wird nur an hohen Feiertagen und anlässlich von Taufen, Trauungen und Beerdigungen Gottesdienst gefeiert.

Die Evangelische Kirchengemeinde Asch-Sonderbuch-Wippingen ist mit ihren 1431 Gemeindegliedern keine große Kirchengemeinde. Doch ist sie aufgrund ihrer Vielfalt hinsichtlich Landschaft, Kultur, Tradition und reichhaltigem Gemeindeleben besonders lebens- und liebenswert.

Druckfehler im Gemeindebrief

Leider ist die Kontonummer der Kirchengemeinde im Gemeindebrief nicht korrekt dargestellt: Richtig und vollständig lautet die Kontonummer:

DE70 6309 1200 0010 9490 03 bei der Volksbank Blaubeuren

Geplante Renovierungen der Kirchen in Wippingen und Sonderbuch

In Wippingen müssen das Dach, der Kirchturm und die Kirchturmuhr renoviert werden. In Sonderbuch steht eine Innenrenovierung an. Informationen finden sie hier.

Veranstaltungen der Kirchengemeinde Asch-Sonderbuch-Wippingen

Musikalische Andacht zur Passion vom 27. März 2021 in der evangelischen Kirche von Asch

Hier steht für Sie die musikalische Andacht zur Passion vom 27.3.2021 in der evangelischen Kirche von Asch online zur Verfügung.

Passionsandacht vom Samstag, 27. März 2021 mit Orgelmeditationen zu den Kreuzwegstationen von Andreas Willscher (*1955) und Chorälen aus der Matthäus-Passion von Johann Sebastiani (1622 – 1683) für 3 Violen, Orgel und Sopran.

Es spielten Ulrike Göggel die Orgelmeditationen, Gerlinde Schmid, Inge Hagemoser und Peter Walz die Violen, Sophie Walz die Orgel und es sang Elfriede Walz die Choräle.

Liturgie: Pfarrer Ralf Luginsland

Aufnahme und Schnitt: Uli Körner

Hier finden Sie die Liste mit den Gottesdiensten der nächsten Wochen. 

https://www.elk-wue.de/corona

Hier finden Sie die Informationen der Landeskirche zum Umgang der Kirchengemeinden während der Corona Pandemie.

Über den Kirchenbezirk hinaus

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 13.04.21 | Digitalisierung an evangelischen Schulen

    Geräte, Software und neue Unterrichts-Konzepte: Die Schulen der evangelischen Schulstiftungen in Württemberg erleben in der Pandemie einen starken Digitalisierungsschub und wollen das Erreichte auch nach der Corona-Krise weiter ausbauen.

    Mehr

  • 12.04.21 | 3. Ökumenischer Kirchentag

    Vom 13. bis 16. Mai findet der 3. Ökumenische Kirchentag unter dem Motto „schaut hin“ rein digital statt. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July nimmt an einer Podiumsdiskussion mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn teil.

    Mehr

  • 12.04.21 | Landesbischof July zum Ramadan

    Zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan hat sich Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July mit guten Wünschen an Vertreter muslimischer Verbände und Vereine gewandt und an die gemeinsame Verantwortung von Christen und Muslimen erinnert.

    Mehr